Ich möchte alle, die die Form des Rinzai Zen kennenlernen oder auch regelmäßig praktizieren möchten, einladen, an den Sitzabenden teilzunehmen.  

Es ist nämlich eine Sache, über Zen zu sprechen, aber es ist wirklich eine ganz andere Sache, tatsächlich zusammen zu üben.

Warum machen wir im Zen einen Knoten in die Beine, sitzen mit geradem Rücken, beobachten unseren Atem oder sehen uns einfach selbst beim Sitzen zu?  Es wird uns klar, sobald wir es tun:

Zen ist eine ganzheitliche Übung. Sie betrifft Körper und Geist.

Zen ist ein sehr effektiver Weg um zur Ruhe zu kommen, um die Einheit von Körper und Geist zu erfahren.

Für Anfänger wird nach Absprache direkt vor dem Abend eine Einführung in Zazen angeboten.

Die Teilnahme an den Abenden ist kostenlos. 


Inspirationen aus dem Barkauer Land